Infrastruktur

Anfang des 20. Jahrhunderts entstand aufgrund der Vielzahl von Nebenstrecken in der Eifel das Bahnbetriebswerk Gerolstein, wodurch seinerzeit die Brunnenstadt Gerolstein zu einem wichtigen Eisenbahnknotenpunkt wurde. Heute nutzt die Vulkan-Eifel-Bahn und die AKE-Eisenbahntouristik die Infrastruktur als Sitz der Verwaltung und als Standort für ihre Werkstatt. 

Die VEB betreibt als Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU) die Serviceeinrichtungen des Bahnbetriebswerks Gerolstein (BWG) und des Container Terminals Gerolstein (CTG). 

Die Konditionen zur Nutzung der Serviceeinrichtungen finden Sie untenstehend.