Container Terminal Gerolstein (CTG)

Angeschlossen an den Bahnhof Gerolstein betreibt die Vulkan-Eifel-Bahn die Eisenbahninfrastruktur des Container Terminal Gerolstein (CTG). Dieses verfügt über zwei Ladegleise mit 286 m bzw. 314 m Nutzlänge. 

Darüber hinaus stehen zwei Abstellgleise mit jeweils 120 m Nutzlänge und ein Zugbildungsgleis mit 270 m Nutzlänge zur Verfügung. 

Das CTG ist ein bimodales (Schiene + Straße) KV-Terminal. Mittels des vor Ort stationierten Reach-Stacker können 20‘ – 40‘ Container sowie Wechselbrücken und kranbare Sattelauflieger umgeschlagen werden.

Des Weiteren ist die Anlage auch ein idealer Standort für die Holzverladung in der Eifel. Bei freien Kapazitäten kann das Holz auf der Freifläche des CTG bis zum Abtransport mit der Bahn zwischengelagert werden.

Weitere Informationen können der Beschreibung der Infrastruktur entnommen werden.