Schienengüterverkehr

Zuverlässig und punktgenau am Ziel. Die Vulkan-Eifel-Bahn bringt Ihre Fracht mithilfe ihrer Triebfahrzeuge an das von Ihnen gewünscht Ziel. Die Triebfahrezuge der VEB eignen sich zur Durchführung von Gütertransporten unterschiedlichster Art. Egal ob ein Containerzug auf der „letzten Meile“ oder ein Schwertransport mit Lademaßüberschreitung quer durch Deutschland transportiert werden soll, die VEB steht Ihnen als zuverlässiger Partner zur Verfügung.

Auch für Gefahrgut- und Abfalltransporte ist die VEB der richtige Ansprechpartner, da sie über die Erlaubnis nach §54 KrWG zum Transport von gefährlichen Abfällen verfügt.

Beladung Birresborn

Letzte Meile

Die letzten Meter sind oft die schwierigsten. Gerade in Anschlüssen, in denen keine Oberleitung vorhanden ist, sind zusätzliche Triebfahrzeuge gefragt, die die Vulkan-Eifel-Bahn Ihnen gerne zur Verfügung stellt. Mithilfe von ortskundigem Personal ist die VEB ein kompetenter Ansprechpartner zur Bewältigung der „letzte Meile“. Neben Erfahrungen "Rund um Trier", (u.a. Trierer Hafen, Rangierbahnhof Ehrang und dem Industriestammgleis der Stadt Trier) können wir Ihnen ebenfalls im Großraum Köln und anderen Gebieten Deutschlands weiterhelfen.

Sprechen Sie uns gerne an.

Trafotransport

Spezialtransporte

Seit 2015 gehören auch Spezialtransporte zum Leistungsportfolio der Vulkan-Eifel-Bahn. Deutschlandweit wurde bereits eine Vielzahl an Transformatoren, Eisenbahnkränen und Baustellenfahrzeugen, viele mit Lademaßüberschreitung, transportiert.

Einschränkungen der Infrastruktur, Baumaßnahmen, Koordination aller Transportbeteiligten und die Einhaltung der geplanten Zustelltermine - diesen Herausforderungen des Spezialtransportes stellt sich die VEB mit ihrem Know-how seit vielen Jahren erfolgreich. Zusammen mit unseren erfahrenen Triebfahrzeugführern, Wagenmeistern und der Disposition sorgen wir dafür, dass Ihre Transporte sicher am Ziel eintreffen.

CTG

Kooperationen

Als regionaler Partner kooperiert die Vulkan-Eifel-Bahn seit 2002 mit der DB Cargo AG und privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen im Bereich des Güterverkehrs in der Region Eifel. Hierbei bedient die VEB die Güterverkehrsstelle in Gerolstein, in der zwei Gleise von 286 m bzw. 314 m Nutzlänge für die Beladung der Züge zur Verfügung stehen. Hier können Ihre Wagen sowohl be- als auch entladen werden und in Köln bzw. Trier an die europaweit verknüpften Züge der DB Cargo oder anderer EVU übergeben werden.

Arbeitszugdienst

Zukünftig wird der Verkehr auf der Schiene stärker wachsen als je zuvor. Aufgrund der steigenden Nachfrage im Schienenverkehr wird bereits jetzt das Streckennetz deutschlandweit saniert. Das Personal der Vulkan-Eifel-Bahn ist bestens mit den Aufgaben des Arbeitszugdienstes vertraut. Gerne stellen wir Ihnen unsere erfahrenen Triebfahrzeugführer inkl. unserer Triebfahrzeuge für die Transporte zur Ver- und Entsorgung der Baumaßnahmen sowie für das Überführen von Baumaschinen zur Verfügung.

Unsere Kunden profitieren stets von einer idealen Kommunikation zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer. Überzeugen Sie sich selbst von unserer Qualität.