Aktuelles
Hier finden Sie die Neuigkeiten der Vulkan-Eifel-Bahn.

Stellenangebote

Von unserem Unternehmenssitz Gerolstein aus betreiben wir vorwiegend Schienengüterverkehr und sind darüber hinaus als flexibler Lokomotiv-Dienstleister tätig. Als privates Eisenbahnverkehrsunternehmen haben wir die Möglichkeit auf die speziellen Wünsche unserer Kunden einzugehen und optimale Transportlösungen anzubieten.

Aktuell suchen wir:

  • Triebfahrzeugführer in Vollzeit/Teilzeit (m/w/d)
  • Zugführer / Zugchef in Vollzeit/Teilzeit (m/w/d)
  • Werkstattmitarbeiter in Vollzeit/Teilzeit (m/w/d)

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.

Aktuelle Facebook Posts

Etwas Bundesbahn-Atmosphäre zum Feierabend und sonnige Grüße aus dem Bw Gerolstein!

Ein schönes Osterfest wünscht das Team der VEB aus Gerolstein!

Für KAF Falkenhahn Unternehmensgruppe konnten wir heute das nächste Lackierprojekt pünktlich abliefern. Bei bestem Licht präsentierte sich die G1700 im neuen, schicken Outfit im Bw Gerolstein.

In drei Etappen haben wir einen 402,5 Tonnen schweren Trafo von Rheydt zum Bestimmungsort Siegburg transportiert. Heute früh war dann das Ziel erreicht und es erfolgte das Abladen des Trafos in der Anlage des Übertragungsnetzbetreibers Amprion. Anbei ein paar Eindrücke von der schweren Fracht.

Aktuell sind wir vom Übertragungsnetzbetreiber Amprion mit der Abwicklung eines ganz besonderen Transportes auf der Schiene betraut. Transportiert wird hierbei ein fabrikneuer Trafo der Superlative: 402,5 Tonnen schwer, 4160 mm breit mit einer Einhängelänge von 12700 mm. Die Aufgabe lautet diesen...

Neuigkeiten von unserer Dampflok 52 6106: Heute kam die im Dampflokwerk Meiningen aufgearbeitete Kuppeltadsatz-Gruppe in Gerolstein an und wurde sogleich vom LKW abgeladen und in den Lokschuppen verbracht. In Kürze erwarten wir dann noch die Tender-Radsätze und können dann bald schon mit dem Zus...

Wir suchen Verstärkung! 💪🏼🚂 Don’t stop dreaming, bewerbt euch! Darf natürlich auch sehr gerne geteilt werden.

V 60 850 erstrahlt im neuen Glanz! Heute früh präsentierte sich die frisch aufbereitete Lok dem Fotografen vor unserem Lokschuppen. Lediglich Radreifen und Stangen werden bei nächster Gelegenheit auch noch farblich angepasst, dafür blieb keine Zeit mehr, da schon die nächsten Einsätze warten.

×

Etwas Bundesbahn-Atmosphäre zum Feierabend und sonnige Grüße aus dem Bw Gerolstein!

×

Ein schönes Osterfest wünscht das Team der VEB aus Gerolstein!

×

Für KAF Falkenhahn Unternehmensgruppe konnten wir heute das nächste Lackierprojekt pünktlich abliefern. Bei bestem Licht präsentierte sich die G1700 im neuen, schicken Outfit im Bw Gerolstein.

×

In drei Etappen haben wir einen 402,5 Tonnen schweren Trafo von Rheydt zum Bestimmungsort Siegburg transportiert. Heute früh war dann das Ziel erreicht und es erfolgte das Abladen des Trafos in der Anlage des Übertragungsnetzbetreibers Amprion. Anbei ein paar Eindrücke von der schweren Fracht.

×

Aktuell sind wir vom Übertragungsnetzbetreiber Amprion mit der Abwicklung eines ganz besonderen Transportes auf der Schiene betraut. Transportiert wird hierbei ein fabrikneuer Trafo der Superlative: 402,5 Tonnen schwer, 4160 mm breit mit einer Einhängelänge von 12700 mm. Die Aufgabe lautet diesen vom Hersteller GE Grid in Rheydt-Geneicken zur Umspannanlage Siegburg von Amprion zu befördern. Dies ist nur in drei Etappen möglich und es bedarf des größten Transportwagens der Firma Kübler Spedition, dem 32-achsigen TSW500, der selbst schon stolze 202 Tonnen auf die Waage bringt. Am 20.3. wurde der Trafo verladen, am 21.3. führte die Fahrt von Rheydt nach Rommerskirchen, danach am 22.3. weiter bis Köln-West. Hier wird nun eine Woche pausiert, bis die letzte Etappe am 28.3. bis nach Siegburg folgen wird. Die Planung und Durchführung ist kompliziert, gefahren wird in der verkehrsarmen Nacht, da der Zug ein Begegnungsverbot hat und das Gegengleis gesperrt werden muss. Der moderne Transportwagen kann den Trafo sogar während der Fahrt um bis zu 550 mm verschieben, um an Hindernissen vorbeikommen. Anbei ein paar Fotos der spektakulären Fuhre von den ersten beiden Etappen.

×

Neuigkeiten von unserer Dampflok 52 6106: Heute kam die im Dampflokwerk Meiningen aufgearbeitete Kuppeltadsatz-Gruppe in Gerolstein an und wurde sogleich vom LKW abgeladen und in den Lokschuppen verbracht. In Kürze erwarten wir dann noch die Tender-Radsätze und können dann bald schon mit dem Zusammenbau von Lok und Tender beginnen.

×

Wir suchen Verstärkung! 💪🏼🚂 Don’t stop dreaming, bewerbt euch! Darf natürlich auch sehr gerne geteilt werden.

×

V 60 850 erstrahlt im neuen Glanz! Heute früh präsentierte sich die frisch aufbereitete Lok dem Fotografen vor unserem Lokschuppen. Lediglich Radreifen und Stangen werden bei nächster Gelegenheit auch noch farblich angepasst, dafür blieb keine Zeit mehr, da schon die nächsten Einsätze warten.